Heimcomputer

Heimcomputer   

 

Heimcomputer (engl. Homecomputer) kamen ab Mitte/Ende der 1970er Jahre auf.

Es waren die ersten fĂŒr grĂ¶ĂŸere Bevölkerungsgruppen privat erschwinglichen Computersysteme.

Ihre BlĂŒtezeit hatten die Heimcomputer in den 1980’ern.

Ab Ende 1980er / Anfang der 1990er Jahre wurden sie jedoch von den “IBM-PC”-kompatiblen Systemen verdrĂ€ngt.

Seit Mitte der 1990er gab es keine neuen Heimcomputersysteme mehr.

Heimcomputer waren zum programmieren, spielen, arbeiten, basteln gedacht und wurden, vor allem ab Mitte der 1980er,

mit dem Aufkommen von leistungsstarken 16- & 32-Bit-Systemen, auch professionell im Foto-, Video-, DTP- und Musikbereich genutzt.

 

 

 

Heimcomputer  nach   Firma/Marke        aktuell ĂŒber 40 Firmen/Marken  

 

Heimcomputer nach   Typ/Bauform/Standard  

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.