CPC Serie

Amstrad  CPC  Heimcomputer       

CPC РColour Personal Computer  

Bauzeit:  1984 Р1990 

alle Modelle basieren auf der Zilog Z80A CPU 

 

Modelle: 

 

Besonderes Merkmal ist das neben der Tastatur integrierte Datasetten- bzw. 3″ Diskettenlaufwerk.

 

Nomenklatur: 

Die 64 am Ende besagt, dass das Modell 64 KB RAM eingebaut hat,

bei der 128 am Ende hat das Gerät 128 KB RAM,

die 72 ist eine besondere Variante f√ľr Spanien mit 72 KByte – auf Grund von Einfuhrbestimmungen.

 

weitere Geräte:

In der BRD wurden die Modelle von der Firma Schneider als  Schneider CPC  angeboten.

 

weitere inoffizielle Nachbauten:

in der DDR der KC compact 

 

 

Kommentare sind geschlossen.