Apple

Apple  Desktop Computer      

 

Die ersten Computer von Apple waren Heimcomputer, doch entwickelten diese sich eher in die professionelle Richtung weiter (weniger auf Spiele ausgerichtet, eher f√ľr Anwendungsaufgaben im Heim- und B√ľrobereich, vor allem aber auch im Schulbereich und im kreativen Umfeld [Grafik, DTP, auch Audio] sehr erfolgreich und lange Zeit auch technologisch f√ľhrend).¬†

Schon das zweite Modell der Firma, der Apple ][¬† (Apple II), war mit den weiterentwickelten Varianten eher ein ‘Personal Computer’ als ein klassischer Heimcomputer, vor allem auch wegen seiner offenen Architektur.¬†

Ab dem Apple III bzw. dem Apple LISA war die Entwicklung Richtung ‘PC’ sehr deutlich.¬†

 

Modelle/Reihen: 

Apple II  Serie 

Apple III 

Apple LISA 

Macintosh (128k РClassic)  Serie 

Macintosh II  Serie  

Macintosh Centris  Serie Macintosh Performa  Serie 

Macintosh Quadra  Serie 

 

 

CPUs: 

MOS  65xx  Motorola 68k Serie Apple/IBM PowerPC Intel x86-64
       

 

Gehäuseformen: 

Schreibmaschinengehäuse  (Apple II РHeimcomputerära) 

Desktop 

W√ľrfel (Cube)¬†

Mini-Tower / Midi-Tower 

All-in-One

   РMonitor (CRT) im Gehäuse integriert (bei Macintosh Classic Serie und bei ersten Generationen iMac) 

   Рim Display (LCD) integrierter Rechner

 

 

Kommentare sind geschlossen.